SENSOREN

Die Sensoren messen kontinuierlich und zeitnah die Parameter tcpO2, tcpCO2 und SpO2 und k√∂nnen den respiratorischen Status von Patienten zuverl√§ssig √ľberwachen.

Hochqualitative Sensoren sorgen f√ľr Patientensicherheit w√§hrend des Monitorings.

  • Neueste Technologie bietet gr√∂√ütm√∂gliche Stabilit√§t und hohe Leistung der Sensoren,auch bei Langzeit√ľberwachungen bis zu 12 Stunden
  • Schnelle Sensor-Ansprechzeiten stellen eine fr√ľhe Erkennung von Hypo- und Hyperoxien sowie Hypo- und Hyperkapnien sicher
  • ‚ÄěFit & Click‚Äú-Membran-Bespanntechnik garantiert minimale Wartung der Sensoren
    Patientenverträgliche Sensor-Fixierung bietet vielseitige Möglichkeiten von Sensor-Applikationen (Ohrklipp, Fixierring, Doppel-Klebering)
  • Minimale H√∂he (8mm)und geringes Gewicht der Sensoren verbessern den Patientenkomfort
    Lange Sensorlebensdauer erhöht die Wirtschaftlichkeit des Monitorings
  • Masimo SET¬ģTechnik optimiert das SpO 2 -Signal. Das bedeutet pr√§zises SpO2 -Monitoring auch bei Patientenbewegungen oder schlechter Durchblutung

Typen

tc Sensor 84tc Sensor 54tc Sensor 92tc Sensor E5250
tcpO2tcpCO2tcpCO2tcpCO2
Drift < 1 %/h Drift < 0,5%/hDrift < 0,5%/hDrift < 1 %/h
tcpCO2 SpO2
Drift < 0,5%/h Puls
PI